Pasta spadellata

Pasta spadellata

Pasta spadellata
Pasta spadellata

 

Zubereitung

Die Spagetthi wie gewohnt kochen.                                                                    Für die Tomatensoße: Das Hackfleisch anbraten und danach die Zwiebel hinzufügen. Tomatenmark und Knoblauchzehe mit an dünsten. Die Dosen Tomaten mit hinzugeben, mit Salz und Zucker abschmecken und ca. 20 bis 30 Minuten köcheln lassen.

Für das Pesto: Den Basilikum, die Pinienkerne, den geriebenen Parmesan und die Knoblauchzehen mit dem Salz in einer Küchenmaschine fein pürieren. Langsam das Olivenöl dazugeben.

Das Pesto in die Tomatensoße geben und mit der Sahne unterrühren. Mit der Pasta vermengen und sofort servieren.      Dazu passt ein Glas Chianti.

 

Zutaten

  • 100 g Hackfleisch
  • 1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 Schuss Olivenöl, für die Soße
  • 3 bis 4 EL Tomatenmark
  • 1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt für die Soße
  • 1 Dose Tomaten
  • Salz, Zucker
  • 1 Bund Basilikum
  • 50 g Pinienkerne
  • 75 g geriebener Parmesan
  • 1 bis 2 Knoblauchzehen, für das Pesto
  • 250 ml Olivenöl, für das Pesto
  • 125 ml Sahne
  • 1 Packung Spagetthi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.