Rote-Bete-Salat mit Matjes

Rote-Bete-Salat mit Matjes

Zubereitung:

Die Roten Beten in einem Topf mit Wasser bedecken, das Wasser zum Kochen bringen und die Roten Beten je nach Größe in 40-60 Minuten weich kochen. Abgießen, kalt abschrecken und anschließend lauwarm abkühlen lassen.Inzwischen die Matjesfilets und die Essiggurken in kleine Würfel schneiden. Den Apfel vierteln, schälen und vom Kerngehäuse befreien und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und sehr fein hacken. In einer Schüssel mit etwas Salz mischen. Den Meerrettich schälen und fein reiben. Die Gartenkresse mit der Schere abschneiden. Die Roten Beten schälen, zuerst in Scheiben, dann in Stifte und zum Schluss in ca 1/2 cm große Würfel schneiden. Die saure Sahne mit dem Essig, Salz, Pfeffer, Meerrettich und 1 Prise Kümmel verrühren, das Öl untermischen. Rote Beten, Matjes, Essiggurken, Apfel und die Sahnesauce zur Zwiebel in die Schüssel geben und alles gründlich mischen. Den Salat abschmecken und servieren.

Zutaten (für 4 Personen):

  • 500 g Rote Bete
  • 250 g Matjesfilets
  • 2 Essiggurken
  • 1 großer säuerlicher Apfel
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • Salz
  • 1 Stück Meerrettichwurzel (ca. 2 cm)
  • 1 Kästchen Gartenkresse
  • 150 g saure Sahne
  • 1 EL Apfelessig
  • schwarzer Pfeffer
  • gemahlener Kümmel
  • 1 EL Walnussöl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.