Schweinefilet im Kartoffelbett

Schweinefilet im Kartoffelbett

Schweinefilet im Kartoffelbett

Zubereitung:

Die Kartoffeln kochen, pellen und in Scheiben schneiden. Das Schweinefilet in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden, mit der Hand flachdrücken, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen und in der Pfanne rosa braten. Die Filetstücke  herausnehmen und in der gleichen Pfanne die Schinkenwürfel anbraten.  In einem Bräter den Boden mit Kartoffelscheiben belegen, darauf die Schweinefilets verteilen und einen Teil der Schinkenwürfel ebenfalls. Dann einen Teil Edamer darüberstreuen, wieder eine Schicht Kartoffeln, Schinkenwürfel und den Mozzarella. Am Schluss noch einmal eine  Schicht Kartoffeln, die Schinkenwürfel verteilen und den restlichen Edamer darüberstreuen.  Die Eier zusammen mit der Sahne verrühren, mit etwas Pfeffer würzen (kein Salz, dass bringen die Schinkenwürfel mit) und gleichmässig über die Kartoffeln giessen. Das Ganze zugedeckt für ca. 1 Stunde bei 180 Grad in den Ofen.

Zutaten (für 8 Portionen):

  • 500 g Schweinefilet
  • 2 kg Kartoffeln
  • 7 Eier
  • 200 ml Sahne
  • 400 g geriebenen Edamer
  • 200 g Mozzarella
  • 375 g gewürfelter Schinken
  • Salz
  • Chayennepfeffer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.