Kartoffel-Sellerie-Quark-Plätzchen

Kartoffel-Sellerie-Quark-Plätzchen

Kartoffel-Sellerie-Quark-Plätzchen

Zubereitung:

Den Sellerie und die Kartoffeln putzen,schälen, in gut 2cm große Würfel schneiden und in kochendem Salzwasser in ca. 10 Minuten weich kochen. Abgießen und ausdampfen lassen. Das Brot in Scheiben schneiden. Die Milch mit den Eiern verquirlen und darübergeben. Den Käse klein würfeln.
Das Gemüse durch die Kartoffelpresse zum Brot drücken. Käse und Quark dazugeben, salzen, pfeffern und gründlich verkneten. Aus dem Teig zwölf ca. 2cm dicke Plätzchen formen.
Das Butterschmalz erhitzen und die Plätzchen in die Pfanne setzen. Bei mittlerer Hitze pro Seite ca. 5 Min. goldbraun braten.

Zutaten:

  • 250g Knollensellerie
  • 250g Kartoffeln
  • Salz und Pfeffer
  • 80g altbackenes Krustenbrot
  • 100ml Milch
  • 2 Eier
  • 100g Blauschimmelkäse
  • 150g Quark
  • 2 EL Butterschmalz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.