Ungarisches Gulasch mit Kartoffeln

Ungarisches Gulasch mit Kartoffeln

Ungarisches Gulasch mit Kartoffeln

Zubereitung:

Die grob gewürfelten Zwiebeln in einem grossen Topf in etwas Öl (oder Schweineschmalz) glasig anschwitzen. Dann das Fleisch dazugeben und rundum scharf anbraten. Den edelsüssen Paprika etwa eine Minute mitbraten. Mit Wasser auffüllen, bis das Ganze bedeckt ist und ca. 90 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren lassen. Bei Bedarf Wasser nachfüllen. Die Kartoffeln in grosse längliche Stücke schneiden und die letzten 20 Minuten mitkochen lassen. Dann mit Salz, Tomatenmark und Paprika abschmecken. Das Ganze über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag noch einmal eine gute halbe Stunde aufkochen lassen, erst jetzt haben alle Zutaten das richtige Aroma, besonders die Kartoffeln. Dazu serviert man Gewürzgurken oder scharf eingelegte Apfelpaprika.

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 1 kg Gulasch vom Rind
  • 1 kg Zwiebeln grob gewürfelt
  • 1 kg Kartoffeln (mehlig kochend)
  • 1/2 Glas Paprikapulver edelsüss
  • 1 Tl Paprikapulver rosenscharf
  • 1 EL Tomatenmark
  • Gewürzgurken o. Apfelpaprika
  • Öl oder Schweineschmalz
  • Wasser
  • Salz

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.