92m das Hamburger Online Forum – ein kleiner Rückblick

Am Mittwoch war es wieder soweit…Hamburg.de hat mal wieder zum Hamburger Onlinforum  auf 92m eingeladen.
Das Hamburger Onlineforum startete mit einem leckeren Frühstück…die Location im obersten Stock vom Atlantic-Haus mit grandiosen Blick über ganz Hamburg muss ich hier nicht weiter kommentieren, die Bilder sprechen für sich 🙂

Auch die Auswahl der Referenten und der Themen war wieder vom Feinsten. Begrüßt wurden wir von Georg Konjovic, Chef von www.hamburg.de und scheinbar ein wirklich kluger Kopf.

Der erste Vortrag wurde von Daniel Holl von Trivago zum Thema Mobile Web – Die zunehmende Bedeutung für die Hotellerie gehalten. Kurzes Fazit: bald wird jeder Mensch in Deutschland regelmäßig ins Internet gehen, der Anteil der mobilen Nutzer ist stark am steigen. Mobile Web heißt – man geht ins Internet per Handy/Smartphone, oder I-Pad. Internetseiten welche sich auf diesen Trend einstellen und Ihre Seite für das Mobile Web fit machen, werden natürlich in der Zukunft an Bedeutung gewinnen. Ob ein Einzelhotel dafür gleich noch ein extra App benötigt wird an dieser Stelle bezweifelt, folgende Gründe sprechen ( noch ) dagegen.
a.) zu teuer b.) keine Googel Suche für die Apps c.) es gibt selten für den Nutzer Gründe die App öffter aufzurufen.

Der zweite Vortrag wird vom Hamburg.de Chef Georg Konjovic persönlich gehalten zum Thema Web2.0 es wurde am Praxisbeispiel eines großen Hotels die schnelle Komunikation per Twitter anschaulich erklärt. Gerade im immer mobiler werdenden Web, bekommen die sozialen Internetdienste immer neue Funktionen und damit eine stark steigende Bedeutung zu. Gerade auch im regionalen Bereich wird so die Kombination Handy und Internet für ganz neue Marketing und Komunikationsansätze sorgen und die festen stationären PC Lösungen werden weniger werden.

Die letzte Session hat Hanns Kronenberg SEO Bonn gehalten zum Thema SEO und Google Places. Es wurden kurz die Grundlagen der Suchmaschinen Optimierung erklärt. Und dann alle Funktionen und Möglichkeiten vom Google Brancheneintrag aufgezeigt. Wenn man bedenkt, das die Google Maps Einträge auch bei der normalen Google Suche ganz weit oben angezeigt wird und bei vielen Branchen der Hauptumsatz direkt in der Region gemacht wird, dann ist der Google Place Brancheneintrag um den sich jeder Unternehmer sofort kümmern sollte. Gerade auch wichtig im Gesamtkontext des gesamten Tages. Die Einträge von Google Places wird natürlich auch überall dort angezeit, wo man sich gerade mit seinem Handy aufhält.

Alles zusammen war es wieder ein sehr insperierender Tag mit einer grandiosen Aussicht und tollen Referenten.
Danke noch einmal für die Einladung 🙂 Hier gibt es bald alle Vorträge zum Download Hamburger Online Forum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.