Schlagwort-Archive: Hering

Grüne Heringen mit Kartoffel-Gurken-Stampf

Grüne Heringen mit Kartoffel-Gurken-Stampf

Zubereitung

Für die Vinaigrette die Lauchstange putzen, waschen und  in feine Ringe schneiden, Apfel entkernen und in 2 mm dicke Stifte schneiden, Apfelessig mit 3 EL Wasser, Meerrettich, Honig und Rapsöl verrühren. Salzen und pfeffern, Lauch und Apfelstifte unterrühren.
Für den Kartoffel-Gurken-Stampf die Kartoffeln in grobe Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser 20-25 Minuten garen. Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Gurken längs halbieren, die Kerne mit einem Teelöffel herauskratzen. Gurke in 1/2 cm große Würfel schneiden. Ästchen von 5 Dillstielen grob hacken. 30 g Butter mit der Milch erwärmen mit Muskat und Salz würzen. Kartoffeln abgießen, ausdämpfen lassen und mit einem Kartoffelstampfer grob zerstampfen, nach und nach die heiße Milch zugießen. Abgedeckt warm stellen. 10 g Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Gurken zugeben, bei mittlerer Hitze 2 Minuten garen. Salzen und Pfeffern und mit dem gehackten Dill unter den Kartoffelstampf heben. Abgedeckt warm stellen. Heringsfilets salzen und pfeffern. In Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. In einer beschichteten Pfanne die restliche Butter und Rapsöl erhitzen, Filets darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten braten, einmal wenden. Die Filets mit Kartoffel-Gurken-Stampf anrichten. Mit dem restlichen Dill garnieren. Jeweils 2-3 EL Vinaigrette über die Filets geben und servieren.

Zutaten für 4 Portionen:

Lauch-Vinaigrette

  • 1 Stange Lauch
  • 1/2 saurer Apfel
  • 4 EL Apfelessig
  • 1-2 TL Tafel-Meerrettich
  • 1 TL Honig, 6 EL Rapsöl
  • Salz, Pfeffer

Kartoffel-Gurken-Stampf und Hering

  • 800 g Kartoffeln, Salz
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 kleine Salatgurken
  • 6 Stiele Dill
  • 50 g Butter
  • 100 ml Milch
  • Muskat
  • 8 fangfrische Heringsfilets
  • Pfeffer
  • 3 EL Mehl
  • 3 EL Rapsöl