10 Gedanken zu „Yoga im Wellnesshotel“

  1. Ich hatte in meinem Leben dringend eine Auszeit gebraucht und bin zum Rundlingsdorf gefahren. Dort habe ich wundervolle 10 Tage verbracht und sehr liebe Menschen kennen gelernt. Sogar eine wundervolle Freundschaft verbindet mich seit dem mit einer Dame die dort auch zum gleichen Zeitpunkt Gast war.
    Diese Erinnerungen werden mich niemals verlassen und ich werde ganz bestimmt wieder kommen. Meine Seele wurde geheilt und ich kam entspannt und erholt nach Hause.
    Ich würde mich sehr freuen wenn ich die Reise gewinnen würde da ich mir im Moment keinen Aufenthalt leisen kann.

    Die Seele benötigt Nahrung zum zu leben, diese bekommt man hier!

    Danke für Alles!

    Eure Helga

  2. Bei diesem Fotos fängt die Entspannung sofort an.
    Ich freue mich auf einen Aufenthalt im Heidehotel

    Liebe Weihnachtsgrüße an alle

  3. Mir gefällt besonders „Entspannung im Warmen“!

    WEIL…ich die momentan besonders gebrauchen könnte!
    Ich muss und möchte Euch kennenlernen!
    In diesem Sinne, auf bald,
    herzliche Grüsse und ein schönes Weihnachtsfest!

  4. Ich komme gerade vom Yoga und sehe das Foto von meiner E-Mail. Yoga ist für mich das Allheilmittel, wenn es mir nicht gut geht — mache ich Yoga.

  5. Mir gefällt: Entspannung im Warmen
    Dies erinnert mich an schöne Zeiten und Aufenthalte in Kamerun und die Spaziergänge zum Rundlingsdorf Sagasfeld. Dort haben wir unter Anderem auf dem Dachboden Kurse wie z.B. Atemübungen oder Traumdeutung gemacht, dies stärkte mich für die Alltagsbewältigung danach. Nachtwanderungen, Fahrten nach Lübeln zum Kartoffelhotel, sowie viele Anwendungen z.B. im Tepidarium oder Massagen rundeten einige wunderbare Aufenthalte ab.

  6. das ist genau das, was ich jetzt brauche, nach diesem wirklich anstrengenden Jahr… Ich freue mich auf Entspannung, Erholung, und darauf, mich endlich mal verwöhnen zu lassen.

  7. Gesundheit ist Reichtum, innerer Frieden ist Glück – Yoga zeigt den Weg. Ein Weg zurück zu Dir selbst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.