3 Gedanken zu „Wellnessdorf im Winter“

  1. Sagasfeld im Schnee so schön, hab ich noch nie live gesehen!
    Ein Spaziergang bei Schnee und Eis, würd ich gern machen um mit eigenen Augen zu sehen, was auf den Bildern nicht wirklich zu sehn.
    Danach ein ruhiger Saunagang , hinterher das gute Essen , das liebevolle Personal …was will man mehr?
    Körper, Seele und Geist sind dann wieder ausgeglichen und ich wieder frohen Mutes !Dank Sagasfeld & Personal !!!

  2. Wäre das Ende der Welt im Dezember gekommen, so wie von den Mayas prophezeit,
    hätte ich alles auf mich genommen und wäre im Winter nach Sagasfeld geeilt.
    Es ist nicht geschehen, das Glück war uns hold und das Rundlingsdorf existiert wie bisher.
    Der liebe Gott hat es anscheinend so gewollt, so komm‘ ich im Sommer mit Tochter wieder her.
    Ich wünsche Ihnen allen ein gutes und gesundes neues Jahr 2013 !

  3. Ich liebe den Winter im Kartoffelhotel. Die Ruhe , sowohl von der Landschaft, wie auch bei den Anwendungen, da meist nur wenige Leute da sind. Es bleibt Zeit für eine Klönschnack, auch bei der Bedienung im Restaurant. Obwohl auch sonst dafür gesorgt wird , dass die Hektik vor der Tür bleibt, ist diese Zeit einfach einmalig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.