2 Gedanken zu „essen_kartoffelacker“

  1. Tscha, warum denn immer Krabben puhlen an der Nordsee? Kartoffeln pellen auf einer Heidefarm ist doch eine echte Alternative. Und Wasser zum Plantschen gibt es doch auch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.