Frühjahrstipps aus der Naturheilpraxis für TCM im Wellnessdorf

Fit in den Frühling mit Hilfe der Traditionielle Chinesische Medizin  

Frühling - alles erwacht und kommt in Bewegung

Frau Karin Berger, Heilpraktikerin für TCM – Traditionielle Chinesische Medizin,  Klassische Homöopathie und Qui Gong Lehrerin schreibt hier ein paar Zeilen zum  Theam Frühjahrsentschlackung: Das neue Jahr ist noch jung und wer auf baldiges Frühjahrserwachen hofft, braucht sicher noch etwas Geduld, doch zu ahnen ist er schon in der einen oder anderen Brise…
Viele Menschen verspüren jetzt den Wunsch nach innerer Reinigung und Stärkung, wir wollen uns etwas abschauen von der Erneuerung, die um uns herum in der Natur spürbar ist, um dem neuen Jahr mit frischen Kräften zu begegnen.
Dies ist die richtige Zeit, um zu überprüfen, ob unser Organismus unserer Aufmerksamkeit bedarf.
„ Wie bin ich durch den Winter gekommen, musste ich viele Medikamente schlucken, wie zum Beispiel Antibiotika, die meinen Darm als Wüste zurückgelassen haben; wie geht es meiner Haut, meinen Gelenken, meiner Verdauung? Bin ich voll Elan und Kraft oder liegt mein Immunsystem danieder? Habe ich mich ausreichend bewegt? Oft ist dann unser Bindegewebe durch einseitige Ernährung (zu schwer, zu süss…) mit Schlacken und Säuren überlastet und bedarf einer Ausleitung über den Darm, die Haut und die Niere.
In der Naturheilpraxis von Karin Berger können Sie sich jetzt ausführlich zu folgenden Punkten beraten lassen:
– schonende Darmreinigung und Darmsymbioseaufbau
– individuelle Ernährungsberatung nach der Traditionellen Chinesischen Medizin
– Unterstützung der Ausscheidung durch Haut und Nieren
– Akupunktur, durch das Wissen und die therapeutischen Möglichkeiten der Traditionellen Chinesischen Medizin kann durch eine ganzheitliche Körperakupunktur der Stoffwechsel angeregt und das Immunsystem stabilisiert werden.

Weitere Infos: http://www.sagasfeld.de/naturheilpraxis-hitzacker/

2 Gedanken zu „Frühjahrstipps aus der Naturheilpraxis für TCM im Wellnessdorf“

  1. Hi,
    ich habe mich vorige Woche ziemlich viel mit dem Thema Ayurveda beschäftigt. Ich halte das Thema für aufschlussreich. Ich habe Interesse an einem gedanklichen sowie informellen Austausch über Ayurveda.
    Meine bisherigen Informationsquellen waren ayurveda-akademie. at, aber ich suche noch mehr. Ich freue mich über jede Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.