Archiv der Kategorie: Kartoffelspezialitäten

Süßes Kartoffelomelette mit Apfelkompott

Zutaten:

1 kg mehlig                                                    Kartoffelomelette
kochende Kartoffeln
8 Eigelb
300 g Zucker
4 EL Rosinen
4 EL Mandeln
4 EL Creme fraiche
Fett zu Braten
Apfelkompott als Beilage

Kartoffeln waschen, schaelen und daempfen, dann sofort durch die Kartoffelpresse druecken. Eigelb mit Zucker schaumig schlagen und mit Rosinen in den Kartoffelbrei mischen.
Mandeln mit kochendem Wasser ueberbruehen, kalt abschrecken und die Haeutchen abziehen. Mandeln fein
hacken und mit Creme fraiche unterheben.
Bratfett in einer Pfanne erhitzen und aus der Kartoffelmasse 4 Omelettes backen und mit Apfelkompott
servieren.

Kalte Kartoffel-Spargel-Suppe mit Forelle

Zutaten:                                                         Kartoffel-Spargelsuppe

250 g mehlig kochende Kartoffeln
Salz
500 g weißer Spargel
Zucker
1 EL Zitronensaft
2 Scholotten, gewuerfelt
4 EL Pflanzencreme ( z. B. von Rama)
1 /8 L Weißwein
60 ml trockener Wermut
3 Toastbrotscheiben ohne Rinde
2 geraeucherte Forellenfilets( a 150 g )
1 Kaestchen Kresse

Zubereitung:

1. Kartoffeln waschen, schaelen, klein schneiden und in Salzwasser weich kochen. Abgießen und durch eine Presse druecken. Puerree warm stellen.

2. Spargel gut schaelen, holzige Enden abschneiden. Schalen und Spargelenden mit 1 L Wasser langsam aufkochen. 10 Minuten ziehen lassen, durch ein feines Sieb passieren. Salz , Zucker, Zitronensaft zum Spargelsud geben und aufkochen.

3. Spargel hineingeben, ca. 18 Minuten koecheln lassen mit einer Schaumkelle herausnehmen. Schraeg in Stuecke schneiden, in etwas Spargelfond warm stellen.

4. Schalottenwuerfel in 2 EL Pflanzencreme anschwitzen, mit Wein abloeschen, komplett einkochen lassen. Mit restlichem Spargelfond auffuellen und 5 Minuten kochen lassen.

5. Kartoffelpuerree und Wermut hineingeben, mit dem Puerrierstab kurz aufmixen. Unter gelegentlichem Ruehren abkuehlen lassen.

6. Toastbrot wuerfeln, in restlicher Pflanzencreme goldbraun braten, salzen, in ein Sieb geben.
Forellenfilets zerkleinern, Kresse schneiden. Mit Spargelstuecken und Croutons in der Suppe anrichten.

Schweizer Kartoffelsalat

Rezeptur:Schweizer-Kartoffelsalat

Zutaten für 4 Portionen

800 g fest kochende Kartoffeln
150 g Emmentaler
4 Eier
4 EL Diestelöl
4 EL Weinessig
1 TL Senf
Salz und Pfeffer
Paprikapulver edelsüß
4 EL Créme fraíche

Zubereitung:

1.  Kartoffeln in Salzwasser garen, schälen und in Scheiben schneiden. Dann Emmentaler in Streifen schneiden.
Die Eier hart kochen, schälen, mit einer Gabel grob zerdrücken, dann mit Öl, Essig, Senf, Salz, Pfeffer und Paprika vermischen.

2. Sauce mit Käse und Kartoffeln mischen und 1 Stunde ziehen lassen. Créme fraíche unterheben und servieren.

Kartoffel Spezialitäten gibt es auch im Kartoffel-Hotel

Ländliche Kartoffelpfanne

Kartoffel_PfanneRezeptur:

Zutaten für 4 Portionen

450 g fest kochende Kartoffeln
2 EL Sesam
1 EL Thymian
1 TL Paprikapulver edelsueß
Salz
1 Stange Lauch
3 mittelgroße Moehren
4 Schalotten
3 EL Rapsoel
Pfeffer
100 g Knoblauchsalami
370 stueckige Tomaten (Dose)
3 EL Ketschup
1 TL Honig
1 TL Oregano

Zubereitung:

1. Kartoffeln gruendlich waschen, der Laenge nach vierteln und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad in 25- 30 Minuten goldgelb backen. Dabei oefter wenden.

2. Kartoffelschnitze in eine Schuessel geben. Mit Sesam und Thymian, Paprikapulver und 1- 2 TL Salz vermengen.

3. Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Moehren schaelen, putzen und in schraege Scheiben schneiden. Schalotten schaelen und achteln, Rapsoel in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen, Gemuese darin unter Wenden anbraten, ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen, dann salzen und pfeffern. Salami in duenne Scheiben schneiden. Die fertige Kartoffelschnitze mit vorbereitetem Gemuese und Salamiescheiben mischen.

4. Fuer den Dip Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen und mit Ketschup mischen. Mit Salz, Pfeffer, Honig und Oregano wuerzen.

Kartoffelspezialitäten im Kartoffel-Hotel

Leckere Kartoffel-Bratlinge

Rezeptur:

Kartoffelbratlinge
Kartoffelbratlinge

Zutaten für 4 Portionen:

4 mehlig kochende Kartoffeln
30 g Butter
Salz
2 EL Schnittlauchroellchen
1 Ei
Butterschmalz zum Braten

Zubereitung:

1. Kartoffeln als Pellkartoffeln garen, schaelen und durch die Kartoffelpresse druecken bzw. puerrieren. Mit der Butter verruehren, mit Salz abschmecken.

2. Schnittlauch zur Kartoffelmasse geben. Abkuehlen lassen und Ei unterruehren. Flache Bratlinge formen und in einer Pfanne im heißen Butterschmalz ausbacken.

http://www.kartoffel-hotel.de