Schlagwort-Archive: Beilage

Macairekartoffeln

Macairekartoffeln
Macairekartoffeln

Zubereitung:

Kartoffeln unter fliessendem Wasser abbürsten. Gut abtropfen lassen. Auf einem ungefetteten Blech in den vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene schieben. 30 Minuten bei 240 Grad backen. Das Blech herausnehmen. Kartoffeln noch heiss mit einem Messer schälen. Macairekartoffeln weiterlesen

Buchweizenspätzle

Buchweizenspätzle

Buchweizenspätzle
Buchweizenspätzle

Zubereitung:

Beide Mehlsorten, Eier und Gewürze zu einem Teig  verrühren -mit den Händen Luft unter den Teig schlagen, bis der Teig geschmeidig ist und Blasen wirft.

Spätzle werden traditionell mit einer schmalen Palette vom Brett geschabt, es gibt jedoch auch Spätzlehobel oder Spätzlepressen, die einem die Zubereitung erleichtern. Hierzu presst oder schabt man den Teig direkt ins kochende Salzwasser. Die Spätzle sind fertig, wenn Sie oben schwimmen. Buchweizenspätzle weiterlesen

Florentines – Weißwein-Kartoffeln

Florentines  – Weißwein-Kartoffeln

Florentines

Zubereitung:

Die Kartoffeln gründlich waschen, bürsten und halbieren.
In einem Schnellkochtopf das Olivenöl erhitzen und die Kartoffeln darin anbraten bis sie Farbe annehmen.
Schnittlauch,  Wein und die Kräuter der Provence hinzufügen, pfeffern und salzen und alles kurz durchheben. Florentines – Weißwein-Kartoffeln weiterlesen

Karamellisierte Kartoffeln mit Äpfeln

Zubereitung:

Die Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich waschen und büsten. Ungeschält in einen Topf geben, knapp mit Salzwasser bedecken und in 20- 30 Min. gar kochen, dann abgießen und schälen.

Inzwischen die Äpfel schälen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in dicke Scheiben schneiden. Sofort mit Zitronensaft beträufeln.

Den Zucker in die Mitte einer großen beschichteten Pfanne häufen, bei mittlerer Hitze erwärmen, bis die Ränder anfangen zu bräunen. Dann mit dem Rühren beginnen und den Zucker goldbraun karamellisieren lassen.

Karamellisierte Kartoffeln mit Äpfeln weiterlesen