Risottoküchlein

Risottoküchlein

Zubereitung für Risottoküchlein mit Pesto:
Die Zwiebeln schälen und würfeln. In einem großen Topf 3 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Den Reis einrühren und kurz mitrösten. Mit dem Wein ablöschen und unter Rühren kochen lassen, bis die Flüssigkeit fast vollständig verdampft ist. Nun immer wieder mit heißer Brühe auffüllen und unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis der Reis gar, aber noch bissfest ist. Die Butter in Stücken und den geriebenen Parmesan einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eier verquirlen, den Risotto und das Basilikum mit den Eiern vermischen. Die Masse zu Risottoküchlein von etwa 10 cm Durchmesser formen und in einer beschichteten Pfanne im restlichen Olivenöl von beiden Seiten goldbaun braten. Die Risottoküchlein mit Rucola und Pesto servieren.

Zutaten für 6 Personen:
3 Zwiebeln
6 EL Olivenöl
400 g Risottoreis
100 ml Weißwein
500 ml Rinderbrühe
100 g Parmesan
100 g Butter
Salz
Pfeffer
3 Eier
2 EL fein gehacktes Basilikum
1 Handvoll Rucola
4 EL grünes Pesto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.