Putenpfanne mit Zucchini und Tomaten

Putenpfanne mit Zucchini und Tomaten

Putenpfanne mit Zucchini und Tomaten 

Zubereitung:

Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und fein hacken. Zucchini putzen waschen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin 3 bis 4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Zwiebeln und Zucchini im heissen Bratfett anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark kurz mit anschwitzen. Tomaten samt Saft zufügen und grob zerkleinern. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Alles aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Fleisch wieder zufügen. Basilikum waschen und etwas zum Garnieren beiseite legen. Rest fein schneiden, in die Sauce rühren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Balsamico abschmecken. Geschnetzeltes anrichten und mit übrigem Basilikum garnieren.

Zutaten  (für 4 Personen)

  • 4 Putenschnitzel (ca. 500 g)
  • 2 mittelgrosse Zwiebeln
  • 2 Zucchini (ca. 500 g)
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Dose Tomaten (geschält, 850 g)
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 1 bis 2 EL Balsamico-Essig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.