Kartoffeltörtchen mit Rauke

Kartoffeltörtchen mit Rauke

Kartoffeltörtchen mit Rauke
Kartoffeltörtchen mit Rauke

Zubereitung:

Knoblauch und Schalotten putzen, fein hacken und in 1 EL Öl glasig dünsten. Creme fraiche und die Milch zugeben, ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze reduzieren lassen, mit Salz, Pfeffer, Muskat und 1 Prise Zucker würzen. Petersilie und Minzblätter grob hacken.

Butter in einem Topf schmelzen. 4 Backförmchen einfetten. Eigelb mit 1 EL Wasser verrühren. Die Kartoffeln schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden, am besten geht dies mit einem Kartoffelhobel. Den Filo-Teig in 8 Quadrate schneiden, mit der restlichen flüssigen Butter bestreichen. Je 2 Blätter übereinander legen und in die Backförmchen geben.

Kartoffelscheiben, Creme-fraiche-Sauce und Kräuter verrühren und auf dem Teig verteilen, die Ränder mit Eigelb bestreichen. Die Förmchen auf  einen Rost stellen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C auf der untersten Schiene 20-25 Minuten backen, eventuell mit Backpapier abdecken.

Apfelessig, Senf, das restliche Olivenöl, Salz und Pfeffer verquirlen. 1 rote Zwiebel fein würfeln, zusammen mit Kapern zum Dressing geben. Die Rauke putzen, waschen, trocken schleudern, mit dem Dressing vermischen. Den Salat zum Kartoffeltörtchen servieren.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten
  • 5 EL Olivenöl
  • 100 g Creme fraiche
  • 100 ml Vollmilch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Zucker
  • 3 Stiele Petersilie
  • 5 Stiele Minze
  • 45 g Butter
  • 1 Eigelb
  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 1 Päckchen Filo-Teig (gibt es in türkischen Geschäften)
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 EL süßer Senf
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 EL Kapern
  • 150 g Rauke

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.