Kartoffelpuffer mit Rübenkraut

Kartoffelpuffer mit Rübenkraut

Kartoffelpuffer mit Rübenkraut

Zubereitung:

Zwiebel schälen. Kartoffeln schälen und waschen. Beides fein reiben. Mit Eiern und Mehl verrühren. Mit Salz  und Muskat kräftig würzen. 2 EL Öl  in einer grossen beschichteten Pfanne erhitzen.  Aus der Kartoffelmasse  mit einem Esslöffel drei bis vier Reibekuchen ins heisse Fett geben und etwas flach drücken. Bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten. Warm stellen. Auf die gleiche Weise  weitere sechs bis acht Reibekuchen backen. Mit gebuttertem Schwarzbrot und Zuckerrübensirup servieren. Dazu passt Apfelkompott.

Zutaten (für 4 Personen):

  • 1 mittelgrosse Zwiebel
  • 1 kg grosse festkochende Kartoffeln
  • 2 Eier
  • 3 – 4 EL Mehl
  • Salz
  • Muskat
  • 6 EL Öl
  • 4 TL Butter
  • 4 Scheiben Schwarzbrot
  • 4 EL dunkler Zuckerrübensirup

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.