Kartoffel-Vier-Käsepizza

Kartoffel-Vier-Käsepizza

Zubereitung  Kartoffel-Vier-Käsepizza:

Alle Zutaten für den Teig ausser die Kartoffeln ca. 8 Minuten verkneten und eine halbe Stunde ruhen lassen. Inzwischen die Kartoffeln waschen, schälen und klein raspeln. Anschließend den Teig nochmal verkneten und auf den Blech ausrollen und die Kartoffeln drauf verteilen. Für Sauce Zwiebeln im Topf glasig andünsten. Knoblauch, Tomaten hinzufügen und mit Basilikum, Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce kalt werden lassen und anschließend auf den Teig verteilen. Zusätzlich zum Käse kann man die Pizza gerne noch mit Gemüse wie z.B. Tomaten belegen. Als letztes den Käse auf dem Blech gleichmässig verteilen und bei 300°C im Backofen ca. 20 Minuten backen.

Zutaten :

Für den Teig:

  • 500g Kartoffeln
  • 1,5 kg Mehl
  • 500g Butter
  • 300g Zucker
  • 40g Salz
  • 4 Würfel Hefe
  • 500ml Milch lauhwarm

Für die Sauce:

  • 500g Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 100g Basilikum
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer, Oregano

Beilage für die Pizza:

  • 2 Tomaten
  • je 150g Gouda, Parmesan, Camenbert und Mozzarella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.