Eier in grüner Sauce

Eier in grüner Sauce

Eier in grüner Sauce

Zubereitung:

Eier in 8 bis 10 Minuten hart kochen, pellen ein Ei klein hacken, beiseitestellen . Alle Kräuter waschen, trocken tupfen und grob hacken. Zusammen mit dem Schmand in den Mixer geben und pürieren. Nach und nach Sauerrahm, Quark, Senf und 1 gestr. TL Salz hinzufügen. Alles zusammen aufmixen. Die Sauce sollte eine cremige Konsistenz haben. In eine Schüssel geben und das gehackte hart gekochte Ei unterrühren und nach Geschmack noch etwas nachsalzen. Kartoffeln mit 1 TL Salz und dem Kümmel in einen Topf geben, mit kaltem Wasser knapp bedecken, Deckel aufsetzen, zum Kochen bringen und in etwa 20 Minuten bei mittlerer Hitze gar kochen. Wasser abgiessen. Kartoffeln auf der ausgeschalteten Herdplatte kurz durchrütteln, damit sie abdampfen können, dann schälen und warm halten.

Zutaten (für 4 Personen):

  • 9 Eier
  • 1 Kräuterstrauss (Schnittlauch, Petersilie, Borretsch, Sauerampfer, Kerbel, Kresse….)
  • 200 g Schmand
  • 400 g Sauerrahm
  • 125 g Magerquark
  • 1 gestr. TL Senf
  • 2 TL Salz
  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 1/2 TL Kümmelsamen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.