Dreifarbige Käse-Terrine

 Zubereitung:  

Dreifarbige Käse-Terrine

Frischkäse mit fein gewürfeltem Camembert verrühren, salzen und pfeffern und in drei gleichgroße Portionen teilen. Petersilie, Walnüsse und abgetropfte Tomaten klein hacken. Je mit 1 Portion Käse vermischen und gut verrühren. Zum Nuss-Käse noch das Paprikapulver und die kleingeschnittene Ananas hinzugeben. Eine Kastenform mit Klarsichtfolie auslegen. Darin etwa 8 Scheiben Gouda legen. Auch die Seiten mit belegen. Als erste Schicht kommt der Petersilienkäse, darauf zwei Scheiben Gouda,, Anschließend Paprika-Tomaten-Käse, wieder zwei Scheiben Gouda und als letzte Schicht den Nuss-Ananas-Käse, auf den wieder zwei Scheiben Gouda gelegt werden. Mit Folie abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Zum Servieren stürzen und in Scheiben schneiden, fertig!

Tipp: Wer mag, kann zum Petersilienkäse noch Schnittlauch, Zwiebeln und Knoblauch nehmen.

Zutaten ( für 10 Portionen):

  • 850 g Doppelrahmfrischkäse
  • 350 g Camembert
  • 1 Bund Petersilie
  • 380 g Käse, Gouda in Scheiben
  • 85 g Walnüsse
  • 1 Teelöffel Paprikapulver, edesüß
  • 5 eingelegte, getrocknete Tomaten
  • 2 Ananas-Ringe aus der Dose
  • Salz, weißer Pfeffer
  • evtl. Schnittlauch
  • evtl. Zwiebel(n)
  • evtl. Knoblauch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.