Hühnersuppe mit Kartoffelnudeln

Hühnersuppe mit Kartoffelnudeln

Hühnersuppe mit Kartoffelnudeln
Hühnersuppe mit Kartoffelnudeln

Zubereitung

Zwiebeln schälen und mit Lorbeerblättern und Nelken spicken. Das Suppengemüse waschen, putzen und in mittelgroße Stücke schneiden. Das Huhn mit kaltem Wasser von außen waschen. Dann mit Wasser bedeckt in einem Topf zum Kochen bringen. Nach dem Aufkochen auf mittlere Hitze herunterdrehen. Gespickte Zwiebeln, Suppengemüse und Gewürze zugeben. Regelmäßig prüfen, ob Wasser nachgegossen werden muss.Nach eineinhalb Stunden ist das Huhn gar. Huhn aus der Brühe nehmen und abkühlen lassen. Dann das Fleisch vom Knochen trennen und klein zupfen. Die Brühe durch ein Sieb geben, mit Pfeffer und Salz abschmecken. Sellerie und Lauch waschen und in kleine Stücke schneiden. Möhren ebenfalls putzen, schälen und in feine Scheiben schneiden. Das Gemüse zusammen mit dem Fleisch in die Hühnerbrühe geben und alles noch einmal aufkochen, bis das Gemüse gar ist. Kartoffelnudeln in einem zweiten Topf zehn Minuten kochen, abgießen und dann zur Suppe geben.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Suppenhuhn
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 1 kleine Zwiebel
  • 4 Gewürznelken
  • 4 Möhren
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Stangensellerie
  • 200 g Kartoffelnudeln
  • Pfeffer, Salz, Muskat und Safran
  • Lorbeerblätter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.