Gulaschsuppe

Gulaschsuppe

Gulaschsuppe
Gulaschsuppe

Das Fleisch in kleine Würfel schneiden. Man bekommt das Fleisch auch fertig geschnitten beim Fleischer. Die Zwiebel abziehen und ebenfalls würfeln. Knoblauchzehen fein hacken. Kartoffeln schälen und Gemüse putzen. Dann Kartoffeln und Paprika würfeln, die Möhre in dünne Scheiben schneiden. Tomaten in eine Schüssel legen und mit kochendem Wasser übergießen. Mit kaltem Wasser abschrecken und Haut abziehen. Geschälte Tomaten klein schneiden. Das Butterfett in einem Topf erhitzen und die Fleischwürfel von allen Seiten gut anbraten. Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen, und mitdünsten. Zwischendurch immer wieder umrühren. Mit Rotwein und Fleischbrühe ablöschen, mit Majoran, Kümmel und Paprika würzen. Suppe eine Stunde zugedeckt köcheln lassen. Kartoffeln, Möhren Paprika und   Tomaten dazugeben und weitere 30 Minuten garen lassen, bis das Gemüse weich ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, heiß servieren. Tipp: Suppe einen Tag vor dem Servieren kochen, aufgewärmt schmeckt sie noch besser.

Zutaten (für 4 Personen):

  • 50 g Butterfett
  • 600 g Rindfleisch oder Gulasch
  • 4 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Kartoffeln
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 Möhre
  • 5 Tomaten
  • 1/4 l Rotwein
  • 1 1/2 l Fleischbrühe
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1/4 TL gemahlener Kümmel
  • 1/2 TL getrockneter Majoran
  • Pfeffer, Salz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.