Grünkohlsuppe mit Hackbällchen

Den Grünkohl waschen und die Blätter von den Stielen abstreifen oder schneiden und quer in Streifen teilen. Die Chilischoten waschen und die Stiele abschneiden. Den Knoblauch und den Ingwer schälen. Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Koriander oder Minze waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und mit den Chilis, dem Knoblauch, dem Ingwer und den Frühlingszwiebeln fein hacken.

Die Limettenhälfte heiss waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben. Mit der Chilimischung zum Hackfleisch geben, mit der Sojasauce und Salz würzen und alle Zutaten gründlich verkneten. Aus der Hackfleischmischung etwa walnussgrosse Bällchen formen und diese beiseite stellen.

Die Brühe zumKochen bringen. Den Grünkohl einrühren und offen bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. in der Brühe garen. Die Hackbällchen in die Brühe einlegen und in ca. 5 Min. gar ziehen lassen. Die Suppe eventuell mit Salz abschmecken und vor dem Servieren nach Belieben mit etwas Sesamöl beträufeln. Oder die Ölflasche zum Würzen auf den Tisch stellen.

Zubereitung für 4 Personen

  • 600 g Grünkohl
  • 1-2 rote Chilischoten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer (ca. 2 cm)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 6 Stiele Koriander oder Minze
  • 1/2 Bio-Limette
  • 400g gemischtes Hackfleisch
  • 2 EL Sojasauce
  • Salz
  • 1 1/4 l Fleisch- oder Gemüsebrühe
  • Sesamöl zum Beträufeln (nach Belieben)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.