Erbseneintopf

Erbseneintopf

Erbseneintopf
Erbseneintopf

Zubereitung:

Erbsen einen Tag vorher waschen, über Nacht in einer Schüssel mit eineinhalb Liter kaltem Wasser einweichen. Speck fein würfeln. Anschließend den Speck in einem großen Topf solange bei mittlerer Hitze anbraten bis das Fett weggeschmolzen ist (auslassen). Möhren, Zwiebeln und Sellerie würfeln und zum Speck geben, gemeinsam weitere fünf Minuten anbraten. Die Erbsen mit dem Einweichwasser hinzugeben. Eine Stunde bei schwacher Hitze kochen lassen. Dann die gewürfelten Kartoffeln hinzugeben, mit Pfeffer und Salz würzen. Majoran in den Eintopf streuen und rund 20 Minuten weiterkochen, bis die Kartoffeln gar sind. Im Eintopf die Würstchen (ganz oder geschnitten) heiß werden lassen. Zum Schluss gehackte Petersilie darüberstreuen.

Zutaten (für 4 Personen):

  • 250 g trockene Erbsen
  • 60 g durchwachsener Speck
  • 4 Wiener Würstchen
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 100 g Sellerie
  • 100 g Möhren
  • 300 g Kartoffeln
  • 1 TL Majoran
  • 1 EL Petersilie
  • Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.