Nackenbraten im Salzbett mit Zwiebel-Senf Kruste gebacken

Zubereitung:

Nackenbraten mit Zwiebel-Senf Kruste im Salzbett
Nackenbraten mit Zwiebel-Senf Kruste im Salzbett

Nackenbraten im Salzbett mit Zwiebel-Senf Kruste: Zwiebeln schälen. Speck und Zwiebeln klein würfeln. Mit 3 EL Senf und etwas Pfeffer verrühren. Meersalz auf einem Backblech verteilen. Fleisch waschen, trocken tupfen, daraufsetzen.  Braten mit Speck-Zwiebel Mischung bestreichen.
Wir backen unsere Braten gerne in unserem Holzbackofen, da ja nicht jeder Mensch so einen schönen Ofen zu Hause hat, hier die Garzeiten für Ihren Elektro-Ofen:
Im vorgeheizten Ofen (E-Herd 175°C/Umluft:150°C/Gas: Stufe 2) ca.  3 Stunden backen.

Dazu servieren wir Kartoffel-Klöße und Rotkohl.

Zutaten für 2 Nackenbraten

2 mittelgroße Zwiebeln

100 g durchw. Räucherspeck

4 EL Senf Pfeffer

ca. 1 kg Meersalz

2 ausgelöste Schweinenackenbraten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.