Geschmorter Hackbraten mit Tomaten

Geschmorter Hackbraten mit Tomaten

Geschmorter Hackbraten mit Tomaten

Zubereitung für Geschmorter Hackbraten mit Tomaten

Die Steinpilze in Wasser, das Weissbrot in Milch einweichen. Tomaten mit kochend heissem Wasser überbrühen, häuten, quer halbieren und entkernen. Die Stielansätze entfernen, das Fruchtfleisch grob hacken. Den Schinken ganz fein hacken. In einer Schüssel das Rinderhackfleisch, den Schinken, das gut ausgedrückte Weissbrot, die Eier und den Parmesan, Salz und Pfeffer mit den Händen so lange durchkneten, bis eine gleichmässige Masse entsteht. Daraus einen Braten formen und in Semmelbröseln wälzen. Die Pilze gut ausdrücken, klein schneiden. In einem grossen Schmortopf das Olivenöl erhitzen, den Braten unter vorsichtigem Wenden auf beiden Seietn bei mittlerer Hitze leicht anbräunen. Nach und nach mit dem Wein begiessen. Sobald dieser verdampft ist, die Tomaten und die Pilze dazugeben. Dann den Braten zugedeckt langsam bei ganz schwacher Hitze in etwa 1 Std. fertig garen, dabei immer wieder mit der Sauce begiessen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hackbraten mit der Sauce servieren.

Zutaten für 6 Personen

3 EL getrocknete Steinpilze
200 g Weissbrot
etwa 1/4 l Milch
600 g Tomaten
50 g roher Schinken ( in dünne Scheiben geschnitten)
700 g Rinderhackfleisch
2 Eier
50 g frisch geriebener Parmesan
Salz
schwarzer Pfeffer
Semmelbrösel
4 EL Olivenöl
1/8 l trockener Rotwein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.