Feldsalat mit Pastinaken-Kürbiskern-Dressing

Zubereitung:
Den Feldsalat von allen welken Blättern befreien und in stehendem kaltem Wasser mehrmals gründlich waschen. Trocken schwenken und auf vier Teller verteilen. Die Pastinaken schälen und in knapp 1 cm große Würfel schneiden. Die Orangenhälfte heiß waschen und abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Den Zitronensaft mit dem Apfeldicksaft, der Orangenschale, dem Senf, Salz und Pfeffer gründlich verrühren. Das Kürbiskernöl nach und nach für eine cremige Sauce unterrühren. Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlere Hitze rösten, bis sie leicht braun sind und sich aufblähen. Auf einem Teller beiseite stellen. Das neutrale Öl in die Pfanne geben und die Pastinaken einrühren. Bei mittlerer Hitze unter Rühren ca. 8 Minuten braten, bis sie bissfest sind. Die Pastinaken mit dem Orangensaft ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem Feldsalat verteilen. Die Kürbiskerne aufstreuen und das Dressing gleichmäßig über den Feldsalat träufeln. Den Salat gleich servieren.

  • Zutaten für 4 Personen:
  • 150 g Feldsalat
  • 250 g Pastinaken
  • 1/2 Bio-Orange
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 TL Apfeldicksaft
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • Salz, Pfeffer
  • 4 EL Kürbiskernöl
  • 4 EL Kürbiskerne
  • 2 EL neutrales Öl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.