Hähnchenbrustfilet mit Apfelfüllung an Kartoffelnudeln

Zubereitung:

Hähnchenfilet mit Apfelfüllung an Kartoffelnudeln
Hähnchenfilet mit Apfelfüllung an Kartoffelnudeln

Hähnchenbrustfilet mit Apfelfüllung an Kartoffelnudeln: Apfel waschen, vierteln, entkernen und fein würfeln. Rosinen waschen, abtupfen. Beides mit 12 EL Zitronensaft mischen. Filets waschen, trocken tupfen. Jeweils eine Tasche einschneiden. Würzen, mit je 1-2 EL Apfelmischung füllen und zustecken. Fenchel putzen, etwas zartes Grün beiseite legen. Fenchel waschen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Filets darin pro Seite 2 – 3 Minuten anbraten. Herausnehmen (Bratfett beiseite stellen) und in eine ofenfeste Form legen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd 175°C/Umluft 150°C/Gas Stuf 2   8-10 Minuten weiterbraten. Fenchel in wenig kochendem Salzwasser zugedeckt 6-8 Minuten dünsten. Hähnchenbratfett erhitzen. 1/4 l Wasser, Apfelsaft und Brühe einrühren. Aufkochen und 3-4 Minuten köcheln.  Mit Saucenbinder binden , aufkochen und abschmecken. Kartoffelnudeln in reichlich kochendes Salzwasser geben und ca. 2-3 Min. gar ziehen lassen. Petersilie waschen und hacken. Die Kartoffelnudeln abtropfen lassen, Petersilie unterrühren, Fenchel abtropfen lassen, mit 1 EL Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Alles anrichten, mit Fenchelgrün garnieren.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 mittelgroßer Apfel
  • 2 EL Rosinen (evtl.)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 4 Hähnchenfilets (a´ca. 150 g)
  • Salz, Pfeffer
  • 2 – 3 Fenchelknollen (ca. 750 g)
  • 1 EL Öl
  • 1/8 l Apfelsaft
  • 1 TL Hühnerbrühe
  • 2-3 EL heller Saucenbinder
  • 400-500 g Kartoffelnudeln
  • 4-5 Stiele Petersilie
  • Holzspießchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.