Gemüse-Hähnchen-Frittata

Gemüse-Hähnchen-Frittata

Gemüse-Hähnchen-Frittata

Zubereitung:

Spinat putzen und waschen. In wenig kochendem Salzwasser zugedeckt kurz dünsten, gut ausdrücken. Filet waschen und trocken tupfen. In 1 TL heissem Öl rundherum  ca. 10 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Knoblauch und Zwiebel schälen, waschen und fein hacken. Möhren schälen, waschen und fein hobeln bzw. schneiden. Ein TL Öl im Bratfett erhitzen. Knoblauch und Zwiebel darin andünsten. Möhren kurz mitdünsten, würzen. Mit 100 ml Wasser ablöschen und ca. 5 Minuten garen. Eier und Milch verquirlen, würzen. Filet in Scheiben schneiden. Mit Spinat unter die Möhren heben. Käse reiben, mit Eiermilch untermischen. Zugedeckt ca. 15 Minuten stocken lassen. Frittata auf einen flachen Deckel geben. Mit der ungebackenen Seite wieder in die Pfanne geben. Ca. 5 Minuten zu Ende backen.

Zutaten (für 2 – 3 Personen):

  • 500 g Blattspinat
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 200 g Hähnchenfilet
  • 2 TL Öl
  • 1 – 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Möhren
  • 3 Eier
  • 100 ml Milch
  • 40 g Bergkäse (Stück)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.