gelierte Hähnchenbrustpastete

Zubereitung:

gelierte Hähnchenbrustpastete

gelierte Hähnchenbrustpastete: Fünf Hähnchenbrustfilets in Gemüsebrühe kochen bis sie gar sind, klein schneiden, zusammen mit 250 g Schmand pürieren, mit Majoran, Salz und Pfeffer würzen. Sechs Blätter Gelatine auflösen (in kaltem Wasser), diese dann in einem Topf geben und leicht erhitzen. Zusammen mit der Putenbrust verrühren. Geleé: Sechs Blätter Gelatine auflösen, in einen Topf geben, mit Safran und Majoran würzen und schichtweise auftragen.

Zutaten:

  • 5 Hähnchenbrustfilets
  • 250 g Schmand
  • Majoran
  • Safran
  • Salz, Pfeffer
  • 12 Blatt Gelatine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.