Gefülltes Hähnchenbrustfilet

Zubereitung:

Zwiebel und Möhren schälen, in kleine Würfel schneiden und in heißem Öl  5  Minuten dünsten.
Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Fleisch so aufschneiden, dass eine Tasche entsteht. Petersilie waschen, trockenschütteln, die Blättchen sehr fein hacken. Ein Drittel der Möhren-Zwiebel-Masse mit Petersilie, Quark und Eigelb vermengen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Die Quarkmischung in die Tasche füllen. Die Tasche mit zwei Holzspießchen verschließen.

Fleisch in Alufolie einwickeln (blanke Seite nach innen) und im Backofen (Mitte, Umluft 160 Grad), 40 Minuten garen.

Übrige Möhren-Zwiebel-Mischung in wenig Wasser 5 Minuten garen, mit Frischkäse pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen und zum Fleisch servieren.

Zutaten:

  • 1 kl. Zwiebel
  • 2 Gr. Möhren
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 dickes Hähnchenbrustfilet
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 2EL Magerquark
  • 1 Eigelb
  • Jodsalz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 1EL Frischkäse
  • außerdem: 2 kleine Hozspießchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.