Geflügelragout in Senfsahne

Geflügelragout in Senfsahne

Zubereitung:

Das Fett erhitzen, darin das Fleisch anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Die Zwiebel würfeln, Zucchini und Möhren in hauchdünne Scheiben schneiden und mit den Zwiebelwürfeln im verbleibenden Bratfett andünsten. Mit der Brühe ablöschen. Dann Sahne und Senf zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das angebratene Fleisch dazugeben, kurz aufkochen lassen und servieren.  Geflügelragout in Senfsahne schmeckt sehr gut zu Reis.

Zutaten:

  • 2 gestr. El  Fett
  • 500 g Geflügelgeschnetzeltes
  • Salz, Pfeffer
  • 1 gr. Zwiebel
  • 400 g Zucchini
  • 250 g Möhren
  • 125 ml  Brühe
  • 200 ml Sahne
  • 2 – 4 El Senf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.