Weißkohl-Mett-Auflauf

Weißkohl-Mett-Auflauf

Weißkohl-Mett-Auflauf

Zubereitung für Weißkohl-Mett-Aufauf:
Brötchen in Wasser einweichen. Kohl putzen, vierteln und waschen. Den Strunk herausschneiden. Die Kohlblätter ablösen und in reichlich kochendem Salzwasser 4-5 Minuten blanchieren, dann abtropfen lassen. Dicke Blattrippen flach schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Mit Mett, ausgedrücktem Brötchen, Senf und Ei verkneten. Mit wenig Salz, Pfeffer und Edelsüß-Paprika würzen. Passierte Tomaten mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abwechselnd Kohl, Tomaten und Mett in eine gefettete Auflaufform schichten. Dabei mit Kohl abschließen. Auflauf mit Speckscheiben belegen. Form mit Alufolie abdecken und alles im vorgeheizten Backofen 125°C zunächst ca. 1 Stunde backen. Sahne darübergießen und zugedeckt ca. 15 Minuten weiterbacken. Backofen hochschalten 175°C und den Auflauf offen ca. 15 Minuten zu Ende backen.

Zutaten für 6 Personen:

  • 1 Brötchen (vom Vortag)
  • 1 Weißkohl (ca. 1,2 kg)
  • Salz, Pfeffer, Edelsüß-Paprika
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Schweinemett
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 1 Ei
  • 250 g passierte Tomaten
  • Fett für die Form
  • 8 – 10 Scheiben geräucherter Speck
  • 100 g Schlagsahne
  • Alufolie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.