Pochierte Eier auf Grüner Sauce

Pochierte Eier auf Grüner Sauce

Pochierte Eier mit Grüner Sauce
Pochierte Eier mit Grüner Sauce

Zubereitung:

Die Zwiebel  schälen, fein würfeln, die butter in einem Topf erhitzen und die Zwieblwürfel darin glasig schwitzen. Die Brühe angießen und zum Kochen bringen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Cayennepfeffer kräftig würzen.
Die Kräuter verlesen, waschen, klein schneiden, in die Brühe geben. Die Brühe mit dem Pürierstab pürieren.
Das Basilikumpesto und den Frischkäse einrühren, erhitzen, aber nicht kochen lassen und nochmals abschmecken.
Die Zwiebel schälen, die Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen, beides in sehr feine Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel- und Paprikawürfel darin anschwitzen.
Die Tomaten enthäuten, entkernen, in Würfel schneiden, zum Gemüse geben und kurz mitschwitzen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Cayennepfeffer abrunden.
Essigwasser in einem Topf zum kochen bringen. Die Eier aufschlagen, vorsichtig in das Essigwasser gleiten lassen und in fünf Minuten wachsweich garen. Die Grüne Sauce auf einen heißen Tellerverteilen, das Paprikagemüse dekorativ darauf anrichten, je zwei pochierte Eier daraufsetzen, mit Kräuterzweigen garnieren und mit Salzkartoffeln sofort servieren.

Zutaten:

  • 2 Zwiebel
  • 1 rote Paprikaschote
  • 2 EL Butter
  • 2 Tomaten
  • 8 Eier
  • 300 ml Brühe
  • Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Muskat
  • je ein halbes bund Petersilie, Basilikum und Zitronenmelisse
  • 1 EL Basilikumpesto
  • 200 g Doppelrahmfrischkäse
  • Essigwasser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.