Pfifferlingsomelette

Pfifferlingsomelette

Pfifferlingsomelette

Zubereitung:

Kartoffeln in Scheiben schneiden, die Zwiebel putzen und in kleine Würfel schneiden. Pfifferlinge putzen, waschen, und etwas zerkleinern. 2 bis 3 ganz lassen und zum Anrichten verwenden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, die Kartoffeln zugeben und ca. 7 bis 10 Minuten bei niedriger Hitze braten lassen, Pfifferlinge zugeben. Eier in eine Schüssel mit etwas Milch verquirlen und mit Pfeffer  und Salz abschmecken. Über die Kartoffelmischung geben Schnittlauch zugeben (1 Teel. zurückbehalten) und stocken lassen (mit einem Deckel abdecken). Das Omelette auf einen  Teller geben, mit den restlichen Pilzen und Schnittlauchröllchen garnieren und servieren.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 650 g gekochte Kartoffeln (vom Vortag)
  • 1 Zwiebel
  • Pfeffer
  • Salz
  • 3 Eier
  • etwas Milch
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 100 g Pfifferlinge
  • etwas Öl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.