Linseneintopf mit Mettwürstchen

Linseneintopf mit Mettwürstchen

Zubereitung:

Knollensellerie schälen und schlechte Stellen herausschneiden. Möhren putzen, schälen. Sellerie und Möhren abspülen, abropfen lassen. Poree putzen, die Stange längs halbieren, gründlich waschen und abtropfen lassen. Möhren in Scheiben, Sellerie in Würfel und Poree in kleine Stücke schneidn. Zwiebeln abziehen und in kleine Würfel schneiden.

Kartoffeln waschen, schälen, abspülen, abtopfen lassen und in Würfel schneiden. Tellerlinsen in ein Sieb geben und kalt abspülen.

Öl in einem breiten Topf erhitzen, Gemüsestücke und Kartoffeln darin andünsten. Lerbeerblätter und Gemüsebrühe hinzufügen.

Linsen dazugeben. Die Zutaten zum Kochen bringen und zugedeckt 25 – 30 Minuten kochen lassen. Die Mettwürste zugeben und darin erhitzen.

Den Eintopf mit Essig, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Lorbeerblätter herausnehmen und den Eintopf servieren.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 großes Bund Suppengrün (Knollensellerie, Möhren und Poreestangen
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 375 g festkochende Kartoffeln
  • 250 g getrocknete Tellerlinsen
  • 2 EL Speiseöl
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 1/2 l Gemüsebrühe
  • 4 Mettwürstchen
  • etwas Weinesssig
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • etwas Zucker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.