Kartoffelpizza

Kartoffelpizza      kartoffelpizza

Zubereitung:

Kartoffeln waschen – in kaltes Wasser reiben, gut durchwaschen und dann den Teig in ein Sieb geben, Wasser auffangen und ruhen lassen (ca. 10 Minuten). Am Boden entwickelt sich dann ein weisses Feld (Kartoffelstärke). Das Wasser komplett abkippen, dabei darauf achten, dass das „Weisse“ am Boden bleibt. Dann die weisse Kartoffelstärke mit in den Reibekuchenteig geben. Zwiebeln auch reiben, unter die Kartoffelmasse rühren, ebenso die restlichen Zutaten. Alles gut durchmischen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und bei ca. 180 Grad 20 Minuten vorbacken. Rausnehmen und mit Ketchup bestreichen und mit den Zutaten bunt belegen. Den Käse darüberstreuen und nochmals 20 Minuten goldbraun backen, bis der Käse gut zerlaufen ist. Zutaten können nach Belieben gewählt werden.

Zutaten (für 6 Personen):

  • 1 kg Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Eier
  • 4 EL Mehl
  • Salz
  • Pfeffer

Für den Beilage

  • 200 g gekochter Schinken (in Würfel)
  • 1 kleine Dose geschnittene Champignons (oder frische)
  • 1 Paprikaschote (gewürfelt)
  • 4 EL Tomatenketchup
  • 200 g geriebener Käse

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.