zugedeckte Kartoffel-Pizza

Kartoffelpizza – zugedeckt

Kartoffelpizza – zugedeckt

Zubereitung:

Die Kartoffeln waschen und ungeschält in etwa 20 Minuten in kochendem Wasser garen. Abgiessen, etwas abkühlen lassen, pellen und noch heiß durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Die Kartoffelmasse mit Salz, Pfeffer, Muskat und Petersilie kräftig würzen, auf ein gefettetes Blech geben und ca. 15 Minuten bei 180 Grad backen. Etwas abkühlen lassen und dann mit der Creme fraiche bestreichen. Die Hälfte  mit den Spargel, Tomaten, Paprika belegen, mit Mozzarella bestreuen und einschlagen. Nochmals in den Backofen geben und bei 180 Grad ca. 15 bis 20 Minuten backen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g mehlig kochende Kartoffeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL gehackte Petersilie
  • 100 g Spargel (geschält und in Stücke geschnitten)
  • 30 g Tomaten in Scheiben
  • 30 g Paprika (gewürfelt)
  • 50 g Mozzarella

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.