Kartoffel-Zucchini-Omelett

Kartoffel-Zucchini-Omelett

Zubereitung:

Die Zucchini waschen und die Stengelansätze abschneiden. Die Früchte in dünne Scheiben schneiden. Die Kartoffeln abziehen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln darin hellbraun braten. Die Zucchini- und die Kartoffelscheiben zugeben und 10 Minuten braten. Sie sollen dabei schön braun werden.  Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eier mit 6 EL Wasser gut verrühren, den Majoran und die Schnittlauchröllchen hineingeben und die Eimasse über die Zucchini-Kartoffelscheiben giessen, stocken lassen und die Gemüsepfanne sofort auf den Tisch bringen.

Zutaten ( für 4 Portionen):

  • 600 g Zucchini
  • 500 g mehlig kochende Kartoffeln (gekocht)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 Eier
  • 1 TL  Majoran
  • 2 EL Schnittlauchröllchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.