Grünkohl mit Nuss-Zimt Kruste

Grünkohl mit Nuss-Zimt Kruste

Grünkohl mit Nuss-Zimt Kruste
Grünkohl mit Nuss-Zimt Kruste

Grünkohl mit einer weihnachtlichen Note

Zubereitung:

Grünkohl waschen, abtropfen lassen. Blätter von den Stielen schneiden und grob hacken. In einem Topf Wasser mit Salz und 1 Prise Zucker zum Kochen bringen, Grünkohl darin etwa 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. In ein Sieb abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Petersilienblättchen abzupfen, fein hacken. Mit dem Grünkohl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Eine flache ofenfeste Form fetten, Kohl darin verteilen. Eier mit Sahne verquirlen, darübergießen. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Wallnüsse hacken, mit 1 – 2 Prisen Zimt mischen und auf dem Grünkohl verteilen. Käse reiben, darüberstreuen. Butterklein würfeln, darauf verteilen. Kohl im Ofen ca. 25 Minuten überbacken, bis er eine schöne Kruste hat. Dazu passen Salzkartoffeln.

Zutaten:

  • 8oo g Grünkohl
  • Salz, Zucker
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Pfeffer, Fett für die Form
  • 2 Eier
  • 200 g Schlagsahne
  • 100 g Wallnusskerne
  • Zimt
  • 100 g Bergkäse
  • 1 EL Butter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.