Gefüllte Kartoffeltaschen

Zubereitung:

Kartoffeln waschen, mit der Schale kochen. Noch heiss pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Kartoffelmasse mit 2 Eigelb, Butter, Griess und Mehl verkneten, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Teig zugedeckt etwa 15 Minuten ruhen lassen. Rucola waschen, trocken schütteln und die dicken Stiele entfernen. Blätter grob hacken. Schichtkäse mit übrigen Eigelben und Rucola verrühren und würzen. Kartoffelteig auf bemehlter Fläche dünn ausrollen, Kreise mit gut 10 cm Durchmesser ausstechen. Übrigen Teig verkneten und erneut ausstechen. Ränder mit verquirlten Eiweiss bestreichen. Je einen EL Füllung auf eine Hälfte von jedem Plätzchen geben. Die andere Hälfte darüberschlagen und festdrücken. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Kartoffeltaschen darin goldgelb backen. Gut abtropfen lassen und mit Mandelbutter beträufeln (etwas Butter schmelzen, Mandelblättchen darin goldbraun rösten).

Zutaten:

  • 400 g Kartoffeln
  • 6 Eigelb
  • 40 g Butter
  • 40 g Griess
  • 200 g Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150g Rucola
  • 400 g Schichtkäse oder Magerquark
  • Muskat
  • Mehl zum Ausrollen
  • 1 Eiweiss
  • 4 EL Butter, zum Braten
  • 2 EL Mandelblättchen

 

Von Kartoffel-Hotel

Kartoffel Kult im Kartoffel Hotel Lüneburger Heide

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.