Bruschetta-Kartoffeln

Bruschetta-Kartoffeln

Zubereitung:

Kartoffeln waschen und im Ganzen mit Schale ca. 20 Min. in leicht gesalzenem Wasser bissfest kochen. Anschließend abgießen, kalt abschrecken und abkühlen lassen. Nun die Kartoffeln längs halbieren. Von den Kartoffelhälften jeweils noch die Außenseite ca. 0,5 cm dick abschneiden, damit sie gerade liegen. Tomaten waschen, entkernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Oliven abtupfen und in dünne Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln ebenfalls putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.Knoblauch schälen und fein hacken. Die Kartoffelhälften nun auf ein Backblech mit Backpapier legen. Die Tomaten, Oliven, Lauchzwiebeln und Knoblauch in einer Schale vermengen und mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken. Die Masse anschließend auf die Kartoffelhälften verteilen und mit geriebenem Gouda und dem geriebenen Mozzarella bestreuen. Die Kartoffelhälften anschließend im vorgeheiztem Backofen auf oberer Schiene 15-20 Minuten goldbraun backen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 6 mittelgroße vorwiegend festkochende Kartoffeln (ca. 600g)
  • 35 g Oliven
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 2 Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer, Oregano
  • 125g Mozzarella (gerieben)
  • 75 g Gouda (gerieben)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.