Blumenkohlgratin mit Oliven und Tomaten

Zubereitung für Blumenkohlgratin mit Oliven und Tomaten:
Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Blumenkohl waschen, in seine Röschen zerteilen und im Salzwasser mit dem Zitronensaft ca. 10 Minuten bissfest kochen. Abgießen und abtropfen lassen. Die getrocknete Tomaten Streifen, die Oliven in Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin unter Rühren kurz anrösten. Die Tomaten streifen dazugeben und mit etwas Wasser 5 Minuten garen. Die Pfannenmischung mit den Blumenkohlröschen vermengen. Eine Auflaufform einfetten und die Gemüsemischung hineingeben. Mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen 15 Minuten überbacken, bis der Käse geschmolzen ist.

Zutaten für 4 Personen:
1 Blumenkohl
Salz
Pfeffer
Saft von einer 1/2 Zitrone
200 g getrocknete Tomate
150 g schwarze Oliven ohne Stein
2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
100 g Emmentaler



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.