Senf-Kartoffelpürree an überbackenem Lachsfilet

Senf-Kartoffelpürree an überbackenem Lachsfilet

Senf-Kartoffelpürree an überbackenem Lachsfilet

Für die Kruste Weißbrot fein zermahlen. Nüsse grob hacken. Petersilie waschen, abzupfen und fein hacken. Alles mit 4EL Butter und Zitronensaft verkneten. Mit wenig Salz würzen.
Wirsing putzen, waschen, vierteln und in Streifen schneiden. Zwiebel schölen und fein würfeln. Fisch waschen, trocken tupfen und in kleine Portionen schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und zugedeckt in Salzwasser 20 Minuten kochen. Kohl und Zwiebel in Butter andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 100ml Wasser und Sahne angießen. Kohl zugedeckt 15 Minuten garen. In einer Pfanne den Lachs von jeder Seite 1 Minute anbraten. Wenig salzen und pfeffern. Auf ein Blackblech legen, die Nussmasse auf den Fisch verteilen und für 7-8 Minuten überbacken.
Senfkörner in 1-2 EL Butter anrösten. Milch erhitzen. Kartoffeln abgießen, Milch zugeben und alles zerstampfen. Mit Salz und Senf abschmecken. Senfbutter über das Pürree verteilen

Zutaten für 6 Portionen:

  • 2 Scheiben Weißbrot
  • 50g gesalzene Macadamianüsse
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 6-7 EL Butter
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 1 Wirsing
  • 1 Zwiebel
  • 1 kg Lachs
  • 1,5kg Kartoffeln
  • 100g Schlagsahne
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Senfkörner
  • 3/8l Milch
  • 2El Senf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.