Rotbarsch aus der Folie

Rotbarsch aus der Folie
Rotbarsch aus der Folie

Rotbarsch aus der Folie

Zubereitung:

Backofen auf 200 °C vorheizen. Tomaten und Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Jedes Rotbharschfilet in die Mitte eines Bogens Alufolie legen (glänzende Seite nach innen; der Bogen muss groß genug sein, dass sich darin der Rotbarsch gut einwickeln läßt). Tomaten- und Zucchinischeiben schuppenförmig über die Filets legen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Basilikum waschen, Blätter fein hacken, mit Zitronensaft und Wein verrühren und über den Inhalt des Päckchens gießen. Alufolie fest verschließen. Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten garen. Kartoffeln schälen und in Salzwasser etwa 25 Minuten garen. Mit dem Fisch in der Folie servieren.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Tomaten
  • 2 Zucchini
  • 4 kleine Rotbarschfilets
  • 1 EL Olivenöl
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 großer Bund Basilikum
  • 2 EL Zitronensaft
  • 4 EL Weißwein
  • 600 g Kartoffeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.