Lachs im Gemüsebett

Zubereitung:

Lachs im Gemüsebett

Die Lachsfilets säubern und mit dem Saft von einer Zitrone säuern, mit etwas Salz bestreuen, Lachs in grobe Würfel schneiden und in Butterfett andünsten. Die Tomaten abbrühen, enthäuten und in Scheiben schneiden, die Champignons in Scheiben schneiden, Fisch und Gemüse schuppenförmig in eine gefettete Auflaufform legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Evtl. 1 EL Kapern abtropfen lassen und auf den Fisch streuen, mit dem Gouda abdecken und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) ca 20 Min backen.

Zutaten:

  • 500 g Lachs
  • 1 Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • 200 g Zwiebeln
  • 40 g Butterfett
  • 3 Tomaten
  • 250 g Champignons
  • 1 EL Kapern
  • 80 g geriebener Gouda

2 Gedanken zu „Lachs im Gemüsebett“

  1. Hallo Peter, Du als Angler hast bestimmt auch ein paar leckere Fischrezepte im Phetto, oder? Vielleicht sogar mit Kartoffeln? Poste gerne mal ein Fischrezept hier…angelts Du eigentlich auch mit Kartoffeln?
    LG
    Olaf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.