Kokos-Garnelen-Spieße

Kokos-Garnelen-Spieße

Kokos-Garnelen-Spieße

Saftige Ganelen auf thailändische Art

Zubereitung:

Für die Marinade alle Zutaten in einer großen Schüssel verrühren. Die Garnelen zugeben und in der Marinade wenden. Abdecken und 1 Stunde im Kühlschrank marinieren. Den Grill vorheizen. Die Garnelen abtropfen lassen und die Marinade aufbewahren. Die Garnelen auf lange Spieße stecken. Die Spieße über mittlerer Glut  8 Minuten unter häufigem Wenden grillen, bis die Garnelen rosa sind. Dabei mit der Marinade bestreichen. Die Spieße auf 4 Teller verteilen, mit Zitronenspalten garnieren, mit  Koriander bestreuen und sofort servieren.

Zutaten für 4 Personen:

  • 650 g große, rohe ausgelöste Garnelen
  • Zitronenspalten

Für die Marinade:

  • 6 Frühlingszwiebeln, fein gehackt
  • 400 ml Kokosmilch
  • fein abgeriebene Schale und Saft von 1 Limette
  • 4 EL frisch gehackter Koriander
  • 2 EL Maiskeim- oder Sonnenblumenöl
  • Salz und Pfeffer

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.