Kartoffel-Gemüseragout mit Ei und Lachs

Zubereitung:
Kartoffeln gut waschen und in der Schale ca. 25 Minuten dämpfen. Eier in 8 bis 10 Minuten hart kochen und abschrecken. Möhren putzen, schälen und in Stifte schneiden. In der Brühe ca. 5 Minuten garen. Nach ca. 3 Minuten die Erbsen zufügen. Fertiges Gemüse in einem Sieb auffangen und Brühe aufheben.
Butter erhitzen und Mehl darin anschwitzen. Mit Sahne ablöschen, Brühe zufügen, unter ständigem Rühren aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
Inzwischen Schnittlauch und Petersilie waschen. Etwas Schnittlauch zum Garnieren aufheben und den Rest in feine Ringe schneiden. Petersilie sehr fein hacken und mit dem Schnittlauch in die Flüssigkeit geben. Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken.
Kartoffeln und Eier abgießen und pellen. Kartoffeln vierteln, Eier halbieren, zusammen mit dem Gemüse in die Sauce geben und kurz erhitzen.
Lachs in Streifen schneiden und darauf anrichten. Mit Schnittlauch bestreut servieren.
Zutaten:
2 kg Kartoffeln (festkochend)
10 Eier
600 g Möhren
750 ml Gemüsebrühe
500 g Erbsen, TK
50 g Butter
70 g Mehl
500 ml Sahne
2 Bd. Schnittlauch
1 Bd. Petersilie
Salz, Pfeffer, Currypulver
200 g Räucherlachs in Scheiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.