Fischfilet mit Kräutern und Spinat

Fischfilet mit Kräutern und Spinat

Fischfilet mit Kraeutern und Spinat
Fischfilet mit Kraeutern und Spinat

Zubereitung

Die Fischfilets mit Zitronensaft beträufeln und zugedeckt kühl stellen. Die Zwiebeln schälen, fein hacken und in der Butter glasig dünsten. Die Tomaten waschen, würfeln, dabei Stielansatz entfernen. Die Tomaten kurz mitdünsten. Salzen und pfeffern, beiseite stellen. Spinat waschen, putzen, blanchieren, gut abtropfen lassen und leicht ausdrücken. Knoblauch schälen und in den Wein pressen, mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Spinat und Wein mischen und in eine feuerfeste Form füllen, Tomaten darunter mischen. Kräuter waschen und trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und mit Öl und Parmesan im Mixer pürieren. Den Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen. Fischfilets salzen, pfeffern, auf das Gemüse legen. Das Kräuter-Käse-Gemisch auf den Fisch streichen. Im Ofen (Mitte) etwa 15 Minuten überbacken.

Zutaten für 4 Portionen

  • 600 g Lachsfilet
  • 4 EL Zitronensaft
  • 1 große Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 1 kg Tomaten
  • Salz, frisch gemahlener weißer Pfeffer
  • 500 g Spinat
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 3 EL trockener Weißwein
  • etwas Muskatnuss
  • 1 Bund gemischte Kräuter
  • 2 EL extra natives Olivenöl
  • 25 g Parmesankäse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.