Pillekuchen

Pillekuchen
Pillekuchen

Pillekuchen       

Zubereitung:

Kartoffeln schälen, waschen, trocknen und in knapp 1/2 cm breite Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffeln hineingeben, salzen, wenden und 20 Minuten braten. Speck und geschälte Zwiebeln in Würfel schneiden.  In einer anderen Pfanne  5 Minuten anbraten und zu den Kartoffeln geben. Mehl mit den Eiern, Salz und Milch in einer Schüssel zu einem dünnflüssigen Eierkuchenteig rühren. Über die Kartoffeln giessen. Bei geringer Hitze in 10 Minuten stocken lassen. Pillekuchen auf eine vorgewärmte Platte geben. Mit Schnittlauchröllchen garnieren. Sofort servieren.

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 6 EL Öl
  • Salz
  • 100 g durchwachsener Rauchspeck
  • 2 grosse Zwiebeln
  • 2 EL Schnittlauchröllchen zum Garnieren

Für den Eierkuchenteig:

  • 100 g Mehl
  • 3 Eier
  • Salz
  • 1/4 L Milch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.